G5 Blitztechnik - fotoevents

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

G5 Blitztechnik

Blitztechnik Allgemein

Die Teilnehmer kennen die verschiedenen Möglichkeiten der künstlichen Lichtführung und kann diese in der Praxis anwenden und bauen verschiedene Fotoszenen mit optimalen Lichtführung auf. 
Master/Slave Funktion, Ausleuchtung von Sujet, Blitzen auf den 2. Vorhang, Lichtzeichnen, Stroboskopaufnahmen, Serienbilder, Einfrieren, etc.


Thema: Folgende Frage wollen wir beantworten: Wie und wann setze ich ein Blitzgerät ein? 

Allgemeine Blitzeinstellungen und seine Bedeutung, Blitzleistung, Rote Augen, Blitzsynchronzeit, Bewegung und Blitz, Ausleuchten mit Blitz, Einsatz mit mehreren Blitzgeräten (Master Slave), Langzeitblitztechnik, Indirektes Blitzen, Aufhellblitzen.

Wir fotografieren mit P und den Kreativprogrammen Av, Tv, M

Nötige Theorie direkt am Objekt und sofortiges umsetzen ist das Ziel. Es gibt viele Gelegenheiten um das neu erlernte immer wieder zu üben.

Material: mitnehmen Kamera, verschiedene Objektive, Blitzgerät, Stativ, Fernauslöser und unbedingt Bedienungsanleitungen für Kamera und Blitz

Termine:

4 Abend von 18.10 bis 21.50h, mit Pausen

Kurs: Di 21. + 28. Nov. + 5. + 12. Dez. 2017

Kurs Ort: Steinhausen und Umgebung

Preis Fr. 380.-

Ab 2 Personen

Anmeldung bis 5 Tage vor Event  G5, 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü