fotoevents


Direkt zum Seiteninhalt

Historischer Weg

Alle Detail

Schöllenenschlucht-Tremola Wanderung auf historischen Wegen

Früher ein schier unüberwindbares Hindernis in der Schöllenen, als Säumerweg begangen, birgt einige sehr schöne Sujet. Im Süden des Gotthards windet sich die Tremola in gemauerten Serpentinen ins Tal. Den Bergsommer fangen wir mit der Kamera auf.

Thema: Folgende Frage wollen wir beantworten: Wie können wir diese historische Landschaft in Qualität von Kalenderbilder fotografieren.

Mit kurzer Kamerakunde starten wir. (umso besser ich die Kamera kenne, umso mehr kann ich mich auf den Ausschnitt konzentrieren). Ebenso wollen wir die fototechnischen Schwierigkeiten von Gegenlicht behandeln. Es gibt interessante Bauten und auch das Spiel mit dem Wasser gibt faszinierende Fotos.

Nötige Theorie direkt am Objekt und sofortiges umsetzen ist das Ziel. Es gibt viele Gelegenheiten um das neu erlernte immer wieder zu üben.

Material: mitnehmen Kamera, Objektive mit Brennweite ca. 10-300mm, Ideal sind lichtstarke Festbrennweiten (Makro) falls vorhanden, Stativ, Fernauslöser und Bedienungsanleitung, Polfilter, Graufilter ND4 oder ND8, falls vorhanden Verlauf-Filter Grau


Termin:

1 Tag

Datum: Dienstag, 09.08.2011

Treffpunkt: Parkplatz Schulhausstrasse 4 6.00h, Abfahrt 6.10h
(Es können Personen auf der Strecke Rotkreuz-Altdorf-Göschenen aufgenommen werden)

Wanderzeit: 5 Std. ohne fotografieren (Gute Wege, Richtung Airolo zum Teil steil)

Route: Göschenen-Andermatt (2Std.), mit Postauto auf den Gotthard Gotthard-Airolo
(3 Std.) mit Zug nach Göschenen.

Verpflegung: aus dem Rucksack (unterwegs hat es mehrere Restaurant)

Rückfahrt ca. 18.00h

Preis: Fr. 150.-, inkl. Fahrt, Kaffee in der Gotthardraststätte, Postauto/Zug,

Durchführung ab 2 Personen

Anmeldung bis 1.08.11 TT9

Zurück zu
Tagestouren

Au gré des voies historiques

Le mythique massif du Gothard, les gorges de Schöllenen et le sentier des muletiers recèlent d’intéressants motifs de photos. L’ancienne route pavée de la Tremola descend en lacets sur le versant sud du col. Paysages historiques, images de calendrier, connaissance de l’appareil photo, contre-jour. Matériel à emporter: appareil photo avec objectifs d’env. 10-300mm, idéalement avec distances focales fixes et bonne luminosité (macro), trépied, déclencheur à distance, divers filtres.


Date: Une journée, Mardi, 9.08.11

Programme quotidien comme ci-dessus

Langue à française

Enregistrement par: 1.08.11


WeiterPlayZurück

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü